Fakultät IV
HsH  /  Fakultät IV /  Personen /  Lehrende /  Litzcke, Sven , Prof. Dr. rer. nat. (Prof.) 

Prof. Dr. Sven Litzcke
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Gebäude: Fak. IV  Raum: 331  Tel: +49 511 9296 1567

E-Mail: sven.litzckeat-zeichenhs-hannover.de


Lehre

Sprechzeit

Aktuelle Lehrveranstaltungen

BBA-103    Personalmanagement   
BBA-230    HRM Personalpsychologie   
BBA-258    HRM Ausgewählte Themen des Human Resource Management   
MBP-303    Research Management  

Betreute Lehrbeauftragte

MBA-303    Research Management    Frank Heber 

Themengebiete betreuter Abschlussarbeiten

Empirische Sicherheitsforschung | Personalpsychologie | Personalmanagement  

Forschung

Ausgewählte Veröffentlichungen

Linssen, R./Schön, F./Litzcke, S. (2011). Korruption: Dunkelfeldaufhellung mittels virtueller sozialer Netzwerke. Polizei & Wissenschaft, 12. Jg. (4), S. 2-12.

Litzcke, S./Schuh, H./Pletke, M. (2012). Stress, Mobbing und Burn-out am Arbeitsplatz (6. Auflage). Heidelberg: Springer.

Häring, K./Litzcke, S. (2013). Führungskompetenzen lernen. Eignung, Entwicklung, Aufstieg. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Litzcke, S./Linssen, R./Maffenbeier, S./Schilling, J. (2013). Korruption: Risikofaktor Mensch. Wiesbaden: Springer VS.

Litzcke, S./Linssen, R./Hermanutz, M. (2014). Hannoversche Korruptionsskala (HKS 38). Schriftenreihe Personalpsychologie (Band 1). Hannover: Hochschule Hannover. Link 

Litzcke, S./Horn, A./Schinke, D. (2015). Sexualmord in Bayern. Opfer – Tatverlauf – Täter. Frankfurt/Main: Verlag für Polizeiwissenschaft.

Litzcke, S./Linssen, R./Heber, F./Schön, F. (2015). Korruptionsbewertung: Psychopathie, Intelligenz und das Fünf-Faktoren-Modell. Polizei & Wissenschaft, 12. Jg. (2), S. 2-23.

Linssen, R./Litzcke, S./Schön, F. (2017). Nicht nur die Aufgabe birgt ein potenzielles Korruptionsrisiko, sondern auch der Mensch, der sie ausführt: Möglichkeiten der Messung personenbedingter Risiken zur Optimierung der Korruptionsprävention. Corporate Compliance Zeitschrift, 10. Jg. (2), S. 89-92.

Ausgewählte Vorträge und Kongressbeiträge

Schilling, J./Litzcke, S.M./Linssen, R. (2011). One Hand Washes The Other – Situational And Personal Factors In The Perception And Evaluation Of Corruption. 15. Konferenz der European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP). Maastricht, Niederlande.

Linssen, R./Litzcke, S.M. (2011). Korruption – (K)ein Thema in der Sozialen Arbeit. 16. Deutscher Präventionstag. Oldenburg.

Litzcke, S.M. (2011). Loyalität und Verrat – zur Psychologie von Datenlecks. European School of Management and Technology (ESMT) – Netzwerktag 2011 in Schloss Gracht. Erftstadt.

Litzcke, S. (2013). Sicherheitsfaktor Mensch –  Täter & Motive. Arbeitskreis für Sicherheit in der Wirtschaft (ASW) und Bundesverband Deutscher Industrie BDI. Tagung Wirtschaftskriminalität – eine überwindbare Herausforderungen? Berlin.

Litzcke, S./Matz, T. (2014). Vorstellung unterschiedlicher Täterprofile und Motivlagen wirtschaftskrimineller Täter. 5. DIIR-Anti-Fraud-Management-Tagung. Interne Revision und Sicherheit treffen Compliance. München.

Litzcke, S. & Heber, F. (2016). Korruptionsanfälligkeit messbar machen: die Hannoversche Korruptionsskala (HKS 38) als Element der Personalpsychologie. 7. DIIR-Anti-Fraud-Management-Tagung. Düsseldorf.

Betreute Promotionen

Kooperatives Promotionskolleg Empirische Sicherheitsforschung mit der Universität Vechta

Abgeschlossene Promotionen: Felix Schön: Situative Einflussfaktoren auf das Meldeverhalten bei Korruption

 

Selbstverwaltung



Webmaster Fakultät IV 05.04.2017  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen

Veranstaltungen