Fakultät IV
HsH  /  Fakultät IV /  Fakultät IV /  Presseinformationen /  Forschungsprojekt VKV Netz schließt zweites Projektjahr erfolgreich ab und führt Exkursion zu Biogas-Referenzstandort durch 
Hannover, 26.03.2018
Nummer 26032018 / 2018

Forschungsprojekt VKV Netz schließt zweites Projektjahr erfolgreich ab und führt Exkursion zu Biogas-Referenzstandort durch

Teilnehmer der Exkursion zur Bioenergie Leinetal, Gronau, v. l.: A. Hage (ÜWL), Prof. Dr. A. Daum, D. Schirmer, C. Eicke, M. Hein (Bioenergie Leinetal), M. Iezzi, M. Rönick (SLT), F. Böttcher (SLT), D. Jakob (HsH, Bachelor-Studierender WI)
Die Forschungsgruppe inergi hat in Kooperation mit der SLT-Technologies GmbH & Co. KG (SLT) sowie der Überlandwerk Leinetal GmbH (ÜWL) das zweite Jahr des gemeinsamen Verbund-Forschungsvorhabens „VKV Netz - Virtueller Kraftwerksverbund Netzstabilität“ (Förderkennzeichen 0325943A) erfolgreich abgeschlossen.

Das unter Leitung von Prof. Dr. Andreas Daum stehende Vorhaben startete zum 01.01.2016 mit einer Dauer von 36 Monaten sowie einem Projektvolumen von 1,2 Mio. € und wird durch Mittel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert.

Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung und Pilotierung eines Steuerungssystems für virtuelle Biogas-Verbundkraftwerke. Als eine der größten Herausforderungen der Energiewende Deutschlands leistet das Steuerungssystem einen Beitrag zur wirtschaftlichen Kompensation der natürlichen Einspeiseschwankungen von Photovoltaik- und Windkraftanlagen und fokussiert den Erhalt der Netzstabilität.

Während sich das erste Projektjahr der Entwicklung erster Entscheidungsmodelle sowie wirtschaftlicher Ausgleichssysteme für Teilnehmer am Verbundkraftwerk widmete, folgte im zweiten Projektjahr ein Großteil der technischen Implementierung in einem IT-System. Im dritten Projektjahr erfolgt die deutschlandweite Pilotierung des Steuerungssystems bei kooperierenden Biogas-Standorten.

Die erste gemeinsame Verbundpartnersitzung des dritten Projektjahres wurde im Februar 2018 mit einer Experten-Exkursion zum Biogas-Standort „Bioenergie Leinetal“ mit Sitz in Gronau begonnen. Neben einer gemeinsamen Anlagenbegehung wurden aktuelle wirtschaftliche und gesetzliche Herausforderungen im Kontext des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) diskutiert. Der Standort Bioenergie Leinetal zeichnet sich als deutschlandweiter Referenz-Standort durch eine hohe Anzahl räumlich verteilter Blockheizkraftwerke aus, die mit dem Fokus auf die EEG-konforme Wärmegewinnung betrieben werden. Die im Umkreis von mehreren Kilometern um die Biogasanlage verteilten Blockheizkraftwerke versorgen z. B. ein örtliches Schwimmbad sowie eine Schule mit Nutzwärme.

An dieser Stelle bedankt sich das gesamte VKV-Netz-Projektteam noch einmal herzlich bei der Geschäftsführung der Bioenergie Leinetal für die hohe Gastfreundschaft sowie die interessanten Gespräche!

Forschungsgruppe inergi


Biologie und Temperaturgefüge der Biogas-Gärräume wurden intensiv diskutiert. Hier: Der Studierende Dominik Jakob (Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik) prüft den Füllstand des Fermenters. Herr Jakob hat seine Bachelor-Arbeit mittlerweile erfolgreich im Kontext des Forschungsvorhabens beendet.
Biologie und Temperaturgefüge der Biogas-Gärräume wurden intensiv diskutiert. Der Student Dominik Jakob (Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik) prüft den Füllstand des Fermenters. Herr Jakob hat seine Bachelor-Arbeit im Kontext des Forschungsprojektes mittlerweile erfolgreich beendet.
Der Projektleiter Prof. Dr. Andreas Daum bei der Arbeit. Er unterstützt die kooperierenden Biogas-Anlagen mit Rat und Tat!
Der Projektleiter Prof. Dr. Andreas Daum bei der Arbeit. Er unterstützt die kooperierenden Biogas-Anlagen mit Rat und Tat!

Prof. Dr. Andreas Daum
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Gebäude: Fak. IV  Raum: 1H.2.26  Tel: +49 511 9296 1553

E-Mail: andreas.daumat-zeichenhs-hannover.de


Chris Eicke M.Sc.
Bismarckstr. 2
30173 Hannover
Gebäude: Bismarckstraße  Raum: 5E.2.07b  Tel: +49 511 9296 3532

E-Mail: chris.eickeat-zeichenhs-hannover.de


Marco Iezzi
Bismarckstr. 2
30173 Hannover
Gebäude: Bismarckstraße  Raum: 5E.2.07b  Tel: +49 511 9296 3534

E-Mail: marco.iezziat-zeichenhs-hannover.de


Prof. Dr. Manfred Krause
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Gebäude: Fak. IV  Raum: 1H.1.05  Tel: +49 511 9296 1500
Gebäude: Fak. IV  Raum: 1H.1.41  Tel: +49 511 9296 1552

E-Mail: manfred.krauseat-zeichenhs-hannover.de


Daniel Schirmer M.Sc.
Bismarckstr. 2
30173 Hannover
Gebäude: Bismarckstraße  Raum: 5E.2.07b  Tel: +49 511 9296 3534

E-Mail: daniel.schirmerat-zeichenhs-hannover.de



Kontaktadresse

Hochschule Hannover
Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
E-Mail: f4-dekanat@hs-hannover.de


Webmaster Fakultät IV 26.03.2018  
 Suchen

Veranstaltungen