Fakultät IV
HsH  /  Fakultät IV /  Fakultät IV /  Presseinformationen /  Erfolgreiches studentisches Kooperationsprojekt präsentiert auf der Microservices 2019 
Hannover, 26.02.2019
Nummer 26022019 / 2019

Erfolgreiches studentisches Kooperationsprojekt präsentiert auf der Microservices 2019

Die internationale Konferenz „Microservices 2019“ unter dem Motto „Industry meets Academia: Ready for the Digital Transformation“ fand vom 19. bis zum 21. Februar an der Fachhochschule Dortmund statt.

Hinter dem Ansatz „Microservices“ steht die Idee, komplexe Anwendungssysteme aus kleinen, lose gekoppelten Anwendungsbausteinen („Microservices“) umzusetzen, die durch unabhängige Teams agil entwickelt werden. Durch geeignete organisatorische und technische Konzepte und einen hohen Automatisierungsgrad in der Test- und Freigabephase lassen sich kurze Release-Zyklen bei gleichzeitig hoher Softwarequalität realisieren.

Die Konferenz „Microservices“ stellt das wichtigste Forum der Community dar. In mehreren Sessions zu den Feldern „Design“, „Development“ und „Deployment“, die von Keynotes namhafter Experten aus Industrie und Forschung vorbereitet wurden, trugen Autoren der eingereichten Beiträge zu unterschiedlichen Aspekten dieses innovativen Architekturansatzes vor (https://microservices.fh-dortmund.de/program/). In den Pausen bestand Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den Experten und zum Knüpfen neuer Kontakte.

Der Beitrag „Microservices in Higher Education – Migrating a Legacy Insurance Application“ der Autoren M. Lange, A. Koschel und A. Hausotter wurde von Moritz Lange präsentiert (https://microservices.fh-dortmund.de/papers/Microservices_2019_paper_8.pdf). In dem Artikel werden die Ergebnisse zweier Studienprojekte mit dem Titel „Potential und Herausforderungen von Microservices in der Versicherungswirtschaft“ zusammengefasst. Die Arbeiten begannen im Wintersemester 2017 als gemeinsames Projekt der Bachelorstudiengänge Wirtschaftsinformatik („Themenübergreifendes Projekt“) und Angewandte Informatik („Praxisprojekt 1“) in Kooperation mit Partnerunternehmen des „Competence Center Information Technologie and Management (CC_ITM)“ und wurden im Sommersemester 2018 von Studierenden der Angewandten Informatik („Praxisprojekt 2“) fortgeführt. Projektziel war die Erarbeitung einer Entscheidungshilfe bei der Einführung von Microservices bei den Projektpartnern sowie Empfehlungen für einen möglichen Technologie-Stack zur Implementierung von Microservices.

Moritz Lange, der in beiden Projekten die Projektleitung übernommen hatte, studiert im Masterstudiengang Angewandte Informatik und arbeitet parallel als wissenschaftliche Hilfskraft im CC_ITM. Im Rahmen der Nachwuchsförderung veröffentlichen CC_ITM-Professoren regelmäßig gemeinsam Artikel mit ihren studentischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf nationalen und internationalen Fachkonferenzen.



Prof. Dr. Andreas Hausotter
E-Mail: andreas.hausotterat-zeichenhs-hannover.de


Prof. Dr.-Ing. Arne Koschel
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Gebäude: Gebäude 1H  Raum: 1H.2.58  Tel: +49 511 9296 1839

E-Mail: arne.koschelat-zeichenhs-hannover.de



Kontaktadresse

Hochschule Hannover
Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
E-Mail: f4-dekanat@hs-hannover.de


Webmaster Fakultät IV 28.02.2019  
 Suchen

Veranstaltungen