Bank- und Versicherungswesen (BBI)

*Bachelor of Banking and Insurance

Konsekutiv-dualer Studiengang in Kooperation mit dem Sparkassenverband Niedersachsen

Kurzübersicht

  • Abschluss

    Bachelor of Arts (B.A.)

  • Studienbeginn

    Sommer- und Wintersemester

  • Fächergruppe
    Betriebswirtschaft
  • Studienform

    dual

  • Zulassungsmodus

    Auswahlverfahren / Eignungsprüfung

  • Regelstudienzeit

    6 Semester, davon 3 an der Hochschule Hannover

  • Bewerbungsschluss

    Anmeldung grundsätzlich bis zum 15.01 für das Sommersemester oder 15.07 für das Wintersemester

  • Vertiefungen / Studienschwerpunkte

    Audit and Accounting, Controlling, Human Ressource Management, Supply Chain Management,  International Management, International Management, Marketing und Marktforschung, Unternehmensführung

  • Vorpraktikum

    Sparkassenbetriebswirt/-in oder gleichwertiger Abschluss

Studienschwerpunkte und Vertiefungen

  • Schwerpunkt

    Banken und Versicherungen

  • Vertiefung

    Audit and Accounting, Controlling, Human Resource Management, Supply Chain Management, International Management, Marketing und Marktforschung, Unternehmensführung

Studienziele

Branchenspezifisches Wissen der Bank- und Versicherungswirtschaft wird im Kontext der europäischen Regulierung gelehrt. Für die Qualität des Studiums ist zusätzlich die branchenübergreifende Wissensvermittlung in zentralen wirtschaftswissenschaftlichen Fragen entscheidend: Management-Know-how, volkswirtschaftliche Kompetenz, Wissen um geschäftsführungsrelevante betriebliche Funktionen und soziale Kompetenz sind fester Bestandteil des Curriculums.

 

Die Studierenden übernehmen nach ihrer Rückkehr in den Sparkassenbetrieb leitende Funktionen oder gehobene Sachbearbeitungsaufgaben. Das Weiterbildungsstudium schließt inhaltlich mit einer Bachelor-Arbeit ab.