Seit dem Wintersemester 2020 wird von der Abteilung Informatik das Gleichstellungsprojekt INFluencers betrieben. Das Projekt fördert sowohl Studentinnen* als auch Schülerinnen*.

Angebote für Studentinnen

Für Studentinnen* wird zum Studienbeginn ein Mentoringprogramm durch Studentinnen aus höheren Fachsemestern angeboten, sodass ein erleichterter Einstieg in das Grundstudium gewährt wird. Zudem werden Netzwerktreffen sowie Vorträge von Frauen aus der Informatik angeboten.

Unser Online-Programm für Schülerinnen

Wir bieten ein Mentoring-Programm sowie separate Workshops für interessierte Schülerinnen an, um sie bei ihrer Entdeckungsreise in die Welt der Informatik zu begleiten. Schülerinnen können beispielsweise ihr eigenes Spiel in der Lernsoftware Scratch programmieren oder eine kleine App in AppInventor entwickeln oder Smart Fashion (Kleidungsstücke mit Sensoren und LEDs) entwerfen und programmieren.

Das Ziel des Programms ist es, dass Schülerinnen mit der Unterstützung von Mentorinnen aus der Informatik Projekte durchführen und Einblick ins Informatikstudium gewinnen.

In einem Workshop programmieren die Schülerinnen ein Spiel oder eine App. Nach einer kurzen Einführung in das genutzte Programm und einer Arbeitsphase können die Teilnehmerinnen selbst Ideen einfließen lassen, um ihr Programm zu erweitern. Nach Abschluss eines Workshops hat dadurch jede Teilnehmerin ihr eigenes kleines Programm.

Wenn Schülerinnen über unsere Workshops hinaus gerne an langfristigen Projekten arbeiten möchten, bekommen sie eine persönliche Mentorin, die sie bei der Durchführung unterstützt. Die Schülerinnen werden sich wöchentlich in einer Videokonferenz mit Ihrer Mentorin treffen, um ihr Projekt voranzutreiben. Außerdem kann auch jederzeit per E-Mail kommuniziert werden.

Das Mentoring sowie Workshops werden, solange die Hochschullehre durch Corona eingeschränkt ist, nur online stattfinden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Einblicke in das Informatikstudium für Schülerinnen und Studieninteressierte

Zudem werden spannende Einblicke in die Studiengänge der angewandten Informatik sowie Mediendesigninformatik durch unsere Social Media Kanäle gegeben. Es werden neben Einblicken in die Lehre auch studentische Projekte vorgestellt. Weiterhin werden auch ehemalige Studentinnen* sowie Frauen in der Informatikbranche interviewt, um Einblicke in das Berufsleben von Informatikerinnen* zu gewähren.


Zielgruppe

  • Schülerinnen* der Sekundarstufe I
  • Schülerinnen* der Sekundarstufe II
  • Studentinnen* der angewandten Informatik und Mediendesigninformatik

Zielsetzung

  • Begeisterung für die Informatik fördern
  • Erster Einblick in die Informatik für Schülerinnen
  • Erleichterter Einstieg in das Grundstudium der Informatik für Studentinnen
  • Erhöhung der Frauenquote in den Studiengängen der Abteilung Informatik