FAWuI-Preis an beste Studentin der Fakultät IV vergeben

Die Fördergemeinschaft und Alumni-Vereinigung der Fakultät IV – Wirtschaft und Informatik – FAWuI e.V. hat den mit 1000 Euro dotierten Preis für die beste Studentin bzw. den besten Studenten der Fakultät IV des Jahres 2021 an Frau Venita Weseloh vergeben.

Mit dem Preis soll das akademische und soziale, gesellschaftliche oder hochschulinterne Engagement der Studierenden gewürdigt werden. Frau Weseloh setzte sich gegen mehrere ebenfalls hervorragende Bewerberinnen und Bewerber aus verschiedenen Abteilungen der Fakultät IV durch.

Frau Weseloh studiert derzeit im 8. Fachsemester International Business Studies. Neben hervorragenden Studienleistungen konnte sie durch zahlreiche weitere Aktivitäten überzeugen.

So hat sie in mehreren Projekten, unter anderem auch während ihres Auslandsstudiums, mit benachteiligten Kindern und Menschen mit Behinderung gearbeitet. Als studentische Unternehmensberaterin führte sie beispielsweise ein pro-bono Beratungsprojekt für eine Organisation durch, die sich für das Wohl von Obdachlosen einsetzt.

Seit einigen Jahren engagiert sie sich bei UNICEF, um die Bildung von Kindern – insbesondere von Mädchen – zu unterstützen. Unter anderem organisiert sie als Leiterin des Schulteams Hannover Unterrichtsstunden über das Thema Kinderrechte.

Frau Weseloh unterstützt auch die Hochschule Hannover durch diverse Tätigkeiten. Als Buddy für das International Office betreute sie ausländische Studierende und hat im In- und Ausland Vorträge über ihren Auslandsaufenthalt gehalten. Sie half bei der Erstellung eines Vorstellungsvideos des BWL-Studiengangs, ist außerdem als Finanzmathematik-Tutorin aktiv und unterstützt als Assistenz der Lehre im Fach Mathematik.

Die Übergabe der Urkunde erfolgte am 27. April 2021 im Rahmen der FAWuI-Mitgliederversammlung durch die Vorstandsmitglieder Prof. Dr. Nadja Kiehne, Prof. Dr. Dennis Allerkamp, M.Sc. Daniel Schirmer und Prof. Dr. Bernd Obermöller.

Weitere Informationen zu FAWuI e.V.: